Von der Gründung bis Heute

Pohl hat sich einen Namen als Österreichs Marktführer für Tisch- und Barhockergestelle gemacht. Dieses Know-how und die absolute Präzision in der Produktion nutzen wir auch für die individuelle Auftragsfertigung von Laser-, Stanz- und Prägeteilen.

Als gewachsenes Familienunternehmen schreiben wir Werte wie Handschlagqualität, Vertrauen, Verlässlichkeit und Teamwork groß. Im Betrieb selbst und auch nach außen. Wir sind ein Partner auf Augenhöhe unserer Kunden und teilen die gleichen Interessen: Zuverlässige Zusammenarbeit, rasche und kostengünstige Lösungen, Serviceorientierung auf allen Ebenen.

POHL GESCHICHTE
VOM SCHMUCKHERSTELLER ZUM GROSSUNTERNEHMEN

1947 - Von Otto Pohl in Wels gegründet. Zu Beginn stellte man Modeschmuck her, besser bekannt als Gablonzer-Schmuck.

1966 - Start der Herstellung von Tisch- und Barhockergestellen sowie von Funktionsbeschlägen für die Polstermöbelindustrie.

1986, 1988 - Die Söhne Ing. Christian und Peter Gruber traten ins Unternehmen ein.

1993 - Fertigstellung des Werkes 2 in Steinhaus bei Wels.

1986 bis heute - Zahlreiche Zubauten und laufende Investitionen in einen modernen Maschinenpark.